Freitag, 11. August 2017

Mediterraner Tricolore Nudelsalat mit Zucchini & Rucola

Was ist eure Lieblingsküche? Mediterran, asiatisch, deutsch? Oder doch etwas ganz anderes? Also bei mir ist es definitiv die mediterrane Küche, besonders im Sommer. Mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Olivenöl und italienischen Kräutern wie Basilikum, Oregano & Co. lassen sich auf vielfältige Weise schnelle Gerichte zaubern. Ob mit Kartoffeln, Pasta oder Reis oder vielleicht auch mal ohne eine der drei klassischen Sättigungsbeilagen.
Heute ist aber mal wieder Pasta dran! Neulich habe ich nämlich diese Tricolore Pasta im Supermarkt gefunden und ich fand ie gekringelte Form der Nudeln so schön, dass ich sie mitnehmen MUSSTE! ;)
Mediterran - erfrischend - farbenprächtig - vegan


Zutaten für zwei Portion als Hauptspeise oder vier Personen als Grillbeilage:
200 g Nudeln (bei mir Tricolore)
2 Hände voll Rucola
2 kleine Zucchini
4 kleine Möhren
4 EL Olivenöl
2 EL italienische Kräuter
2 Hände voll Kirschtomaten 

Zubereitung:
Ein Kochtopf mit Wasser aufsetzen. Sobald es hochkocht, Salz zufügen und die Nudeln. Während die Pasta gart, den Rucola abwaschen und die Tomaten.
 Die Zucchini ebenfalls waschen, die Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in der einer Pfanne erhitzen und die Zucchini und Möhren ca. 8-10 Minuten anbraten. Zwischendurch mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Die gebratenen Zucchini und Möhren zu den Nudeln geben und vermengen. Zum Schluss den Rucola und die Tomaten unterheben und ggf. noch etwas Olivenöl.
Wer mag, kann noch etwas Feta oder Mozzarella zufügen. Dann ist es aber nicht mehr vegan ;)
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Oh, wie köstlich, liebe Patricia, ganz mein Geschmack und dein Salat sieht so gut aus. Obwohl ich ja die Pfälzer Küche liebe, esse ich genau wie du im Sommer am liebsten mediterran. Diese Leichtigkeit, die vielen Aromen haben es mir einfach angetan.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,
      vielen Dank für deine netten Worte :)

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen
  2. Oh wie lecker der Pastateller aussieht, ich glaube das gibt es direkt später bei mir;)
    Ich kann mich übrigens nie entscheiden welche Küche ich bham liebsten habe. Mal sage ich indisch, dann mal italienisch, mal libanesisch, oder auch äthiopisch...Es gibt einfach zu viele leckere Gerichte in den einzelnen Küchen. Schlussendlich macht es bei mir der Mix, nur immer aus einer Küche wäre mir wahrscheinlich auch irgendwann langweilig.!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Patricia, ich kann mich nicht ganz entscheiden welche meine Lieblingsküche ist. Schnell und einfach muss es sein. Und lecker schmecken.
    Dein Nudelsalat sieht lecker aus.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen